Glasflügel – Eugen Hänle – der Pionier des GFK-Flugzeugbaus

59,00 

Natürlich ist dies auch ein Buch über die legendären Libellen und die anderen Glasflügel-Typen, ihre Entstehung und Entwicklung, ihre zahlreichen Optimierungen und ihre Erfolge. Aber es ist viel mehr als das.

Wolfgang Binz hat akribisch recherchiert, wie die GfK-Pioniere Eugen und Ursula Hänle anfingen, wie aus der Helling in der Wohnküche die Firma Glasflügel entstand, welche Weggefährten und auch Konkurrenten die Hänles begleiteten. Er erzählt auch von den zahllosen Hürden, die es zu nehmen galt, und Problemen, an denen es nie fehlte. Und spätestens nach Eugen Hänles tragischem Tod wird die Geschichte sogar noch zum Wirtschaftsdrama, wie man es sich eigentlich kaum vorstellen konnte. Die Segelflieger werden nach der Lektüre dieses Buches einen anderen Eindruck von Eugen Hänle und Glasflügel haben als bislang.
Geschildert werden auch die Rettungsversuche und die Bewahrung des Erbes von Glasflügel durch Hanko und Christian Streifeneder.

Fast fünfhundert Fotos, Dokumente und Zeichnungen (darunter zahlreiche großformatige Dreiseitenansichten) machen aus einem Fachbuch ein Fest fürs Auge und eine Fundgrube für Segelflieger und Modellbauer. Gut, dass es endlich zu haben ist. Man kann es sich natürlich auch schenken lassen …

Artikelnummer: 654109 Kategorie:

Beschreibung

Das große Glasflügel-Buch
Eugen Hänle, seine Flugzeuge, seine Firma Glasflügel und deren Geschichte

Hardcover, 272 Seiten, Format 240 x 300 mm, mit fast 500 Fotos, Abbildungen, Zeichnungen, darunter großformatige Dreiseitenrisse aller Muster

Zusätzliche Information

Gewicht 1.8 kg
Größe 30 × 24 × 3 cm

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Glasflügel – Eugen Hänle – der Pionier des GFK-Flugzeugbaus“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.